68 Winzer*innen aus den
Appellationen Kamptal,
Kremstal, Traisental, Wagram,
Wien, Carnuntum

ÜBER DIE REGIONEN
ÖTW-APPELATIONEN
Wagram

Der Wagram:
12 ÖTW ERSTE LAGEN
6 Mitglieder

der wagram
wagram v2
der wagram
wagram v2

Wagram

 

Die Weinregion Wagram verdankt ihren Namen einer markanten Geländestufe, die sich nördlich der Donau rund 30 Kilometer von Tulln bis an die östliche Grenze des Kamptals erstreckt. Die Rebstöcke wurzeln hier tief in historischem Boden:
Da, wo einst das Urmeer brandete, prägen heute mehrere Meter hohe Lössablagerungen die kleinstrukturierte Landschaft.

Wagram Mordthal Mordthal am Wagram
Wagram Mordthal Mordthal am Wagram
weingarten winter
maechtige loesswaende praegen die Landschaft Mächtige Lösswände prägen die Landschaft
 

Der Löss ist es auch, der den Wagramer Weinen ihre einzigartige Charakteristik verleiht: betont mineralisch und fruchtig, von feiner Eleganz und mit zartem Schmelz. Die vorwiegend südlich gelegenen Hänge profitieren von zahlreichen Sonnenstunden und kühlen Nächten. Der tiefe, lehmig-sandige Boden ist wie gemacht für die Leitsorte Grüner Veltliner, aber auch der autochthone Rote Veltliner findet am Wagram ideale Bedingungen vor. Bei den roten Sorten hat der Pinot Noir enormes Potential.

 

Steckbrief Wagram

  • Hektar: 2.720
  • Wichtige Orte: Feuersbrunn, Kirchberg, Fels, Gösing,
    Großriedenthal, Großweikersdorf
  • Wichtige Sorten: Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Riesling
  • Klassifizierte Lagen: 12 Erste Lagen
  • Sonnenscheinstunden der letzten 10 Jahre im Durchschnitt: 1960*
  • Niederschlag der letzten 10 Jahre im Durchschnitt: 685 mm*
  • Durchschnittstemperatur: 10,6°C*

    *Quelle: Dokumentation Österreichischer Wein, Jahre 2004-2017
Lagenkarte

Eine Gesamtübersicht der Regionen und klassifizierten Lagen zum Download als PDF.

To the top